Wir sind nachhaltig


Nachhaltige Mode ist sowohl ein Trend als auch eine schnell wachsende Bewegung. Für uns ist sie jedoch schon seit vielen Jahren Teil unserer Vision und unserer Kollektion. Im Rahmen unserer Arbeit sind zahlreiche Aspekte zu berücksichtigen, nicht zuletzt die Auswirkungen auf unsere Umwelt. Nachhaltigkeit sieht für jede Marke und jedes Unternehmen anders aus, für uns gehören diese Punkte jedoch zu den wichtigsten.

Slow fashion

 Slow Fashion ist ein Konzept für nachhaltige und bewusste Mode, die auf Qualität statt auf Quantität setzt. Das Design ist klassisch und doch modern und kann über mehrere Saisons hinweg getragen werden.

Gute Qualität

Die Schuhe halten länger und tragen so zu einer Verringerung des Konsums bei. Damit das funktioniert, muss man seine Schuhe gut pflegen, sie mit Liebe und Sorgfalt behandeln.

Schließlich sind das die Fakten von heute: Gepflegte Schuhe halten länger. 

Lokale handgefertigte Produktion

Für uns war Portugal das nächstgelegene und beste Produktionsland. Unsere Fabriken befolgen die REACH-Vereinbarung und das EU-Recht in Bezug auf Arbeitsbedingungen, Vorschriften und Löhne. Alle unsere Schuhe werden in Portugal mit hoher Handwerkskunst bis ins kleinste Detail handgefertigt.

 
Materialien

Wir verwenden ausschließlich recycelte Materialien für alle Kartons, Anhängeetiketten und Papierprodukte. Zudem verwenden wir viele recycelte Materialien in unseren Schuhen, vom Futter bis zur Laufsohle.

Obermaterialien

Wir verarbeiten nur Oberleder, die pflanzlich gegerbt, chromfrei oder schwermetallfrei sind.

Futterstoffe

Für das Futter verwenden wir ausschließlich chromfreies Leder, Wolle oder warmes Textil aus recycelten Materialien. Die Wolle ist immer Mulesing-zertifiziert.

Minimierung des Abfalls

Unser Ziel ist es, dass kein Material verschwendet wird. Deshalb kann es vorkommen, dass kleine Flecken oder andere Unregelmäßigkeiten auf dem Leder zu sehen sind. Dieses „nicht perfekte“, immer schöne Leder ist natürlich und einzigartig.